FAQ

Häufig gestellte Fragen

Vorgehensweise beim Verkauf

Je nach Bedarf können die Verkäufer ihre Ausrüstung online auf unseren monatlichen Buy Now Marketplaces auflisten. Ungeachtet dessen, ob die Auktion online oder vor Ort stattfindet, können die Gebote online platziert werden, damit sich Käufer aus der ganzen Welt beteiligen können.

Die Objekte in unseren monatlichen speziellen Auktionen und Vor-Ort-Auktionen haben keinen Mindestpreis.

Jedoch für Objekte in unseren wöchentlichen speziellen Auktionen nutzen wir unseren einzigartigen Algorithmus, um ein Erstgebot auf einem für die Bieter ansprechenden Niveau festzusetzen, das Ihnen dennoch das Erzielen des höchstmöglichen Verkaufspreises gestattet. Weitere Informationen zu unseren anderen Plattformen finden Sie hier

Ausrüstungsbewertung

Der für die Vornahme einer Bewertung erforderliche Zeit- und Arbeitsaufwand variiert, da dies von mehreren Faktoren – wie Anzahl, Typ, Alter, Verfassung, Standort(e), und Zugänglichkeit der betreffenden Ausrüstung – abhängt. Eine relativ einfache Bewertung wird in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Wochen nach Eingang des unterzeichneten Bewertungsauftrags abgeschlossen. Komplexere Bewertungen nehmen zumeist mehr Zeit in Anspruch. Wir werden natürlich stets alles daransetzen, Ihre speziellen Anforderungen zu erfüllen.

Die Definitionen dieser 3 Wertprämissen sind unten aufgeführt:

  • Fair Market Value (FMV) - Der faire Marktwert wird definiert als der monetär ausgedrückte Betrag, der vernünftigerweise als Gegenwert für das betreffende Eigentumsobjekt im Austausch zwischen einem willigen Käufer und einem willigen Verkäufer auf beidseitig gerechter Grundlage erwartet werden kann, wobei keine der beiden Parteien unter einem beliebigen Zwang oder Druck den Kauf bzw. Verkauf anstrebt und beide Parteien sich zum gegebenen Zeitpunkt aller relevanten Umstände bewusst sind.
  • Orderly Liquidation Value (OLV) - Der ordnungsgemäße Veräußerungswert wird definiert als der monetär ausgedrückte geschätzte Bruttobetrag, der in der Regel aus einem Verkauf unter der Voraussetzung des Vorhandenseins einer angemessenen Zeitspanne zur Suche nach einem bzw. mehreren Käufern erzielt werden kann, wobei der Verkäufer gezwungen ist, ab einem bestimmten Datum den Verkauf „wie besehen“ abzuwickeln.
  • Forced Liquidation Value (FLV) - Der erzwungene Veräußerungswert wird definiert als der monetär ausgedrückte geschätzte Bruttobetrag, der in der Regel aus einem entsprechend bekannt gemachten und korrekt durchgeführten öffentlichen Verkauf erzielt werden kann, wobei der Verkäufer gezwungen ist, ab einem bestimmten Datum den Verkauf mit einer gewissen Dringlichkeit „wie besehen“ abzuwickeln.

 

Vom Verkäufer zu entrichtende Gebühren

Dies hängt davon ab, wie viele Stücke und welche Art von Ausrüstung Sie im Rahmen eines Pakethandels verkaufen möchten. Wenden Sie sich bitte telefonisch unter +353 (0)1 8605000 an den Kundendienst von IronPlanet, wenn Sie in diesem Zusammenhang weitere Informationen wünschen.